Hagebau.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
Sortiment
Mein Konto
  • Sortiment
  • Ratgeber
  • Merkzettel
  • Warenkorb
Fahrradberater

Mit unserem Fahrrad Kaufberater finden Sie Ihr Wunschfahrrad schnell & einfach in nur wenigen Schritten.
1
2
3
4
5
6
Was f√ľr ein Fahrrad suchen Sie?

Die interaktive Fahrrad-Beratung

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Fahrrad und unsicher, welches Modell zu Ihnen passt? Das ist verst√§ndlich, denn Fahrr√§der gibt es in den verschiedensten Ausf√ľhrungen. Vom City-Bike √ľber das Trekkingrad oder Mountainbike bis hin zum E-Bike reicht die gro√üe Modellpalette der Bikes. F√ľr jeden Anspruch und jede Fahrweise gibt es das ideale Fahrrad. Mit einigen Fragen zu Ihrer Fahrweise, zur bevorzugten Nutzung und zum maximalen Gewicht finden Sie schnell heraus, worauf Sie beim Fahrradkauf achten sollten.

Nutzt ein Mann oder eine Frau das Fahrrad?

Die klassische Unterscheidung zwischen dem Rad f√ľr Damen und dem Herrenrad spielt heute weniger eine Rolle. Fahrr√§der f√ľr Damen zeichnen sich durch einen tiefen Einstieg und eine etwas k√ľrzere Rahmenkonstruktion aus. Beim Bike f√ľr Herren ist der Rahmen tendenziell l√§nger und verwindungssteifer. Aber: Machen Sie Ihre Entscheidung beim Fahrradkauf nicht vom Geschlecht abh√§ngig. Unsichere Fahrer und Nutzer mit Einschr√§nkungen im Bereich H√ľfte oder Knie profitieren vom niedrigen Einstieg beim Fahrrad f√ľr Damen. Lassen Sie sich umfassend beraten! Soll das Fahrrad viele Lasten transportieren oder wird ein Mountainbike hart im Gel√§nde genutzt, ist ein Bike f√ľr Herren beim Fahrradkauf die bessere Wahl.

E-Bike oder ganz alleine treten?

Ein E-Bike ist eine gute Wahl f√ľr alle, die Ihr Fahrrad st√§ndig im Alltag nutzen. Elektro-Fahrr√§der gibt es mit verschiedenen Antriebskonzepten. Eine umfassende Beratung sch√ľtzt Sie vor teuren Fehlk√§ufen. Dank der Unterst√ľtzung des Elektromotors kommen Sie entspannt und nicht verschwitzt auf der Arbeit an und erledigen auch andere Wege einfach und bequem. √Ąltere Menschen sch√§tzen ein E-Bike ebenfalls sehr. √úberlegen Sie vor dem Fahrradkauf auch, wo Sie Ihr Rad meistens abstellen. Ganzt√§gig am Bahnhof geparkt oder in der Nacht an der Laterne angekettet, ist ein einfaches City-Bike oder Trekkingrad weniger diebstahlgef√§hrdet. Ratgeber der Polizei geben Tipps, wie Sie Ihr hochwertiges E-Bike richtig sch√ľtzen, denn ein E-Bike ben√∂tigt einen sicheren Stellplatz.

Wo fahren Sie die meiste Zeit?

Einen gro√üen Einfluss auf die Wahl des Modells beim Fahrradkauf hat das Gel√§nde, in dem Sie Ihr Fahrrad nutzen. Jedes Fahrrad ist f√ľr einen bestimmten Einsatzzweck entworfen und punktet dort mit besonderen Eigenschaften. Nat√ľrlich ist es m√∂glich, mit einem City-Bike durch das Gel√§nde zu fahren, allerdings leiden Komfort und Material erheblich. Die folgende √úbersicht unterst√ľtzt Sie beim Fahrradkauf:

  • City-Bike: Dieses Fahrrad punktet mit einer aufrechten Sitzposition, einem bequemen Sattel und sorgt f√ľr einen guten √úberblick im Stadtverkehr. Gep√§cktr√§ger und Korb am Lenker bieten Platz f√ľr den Einkauf. Der meist niedrige Einstieg macht die Nutzung auch mit voller Beladung komfortabel und sicher. Das City-Bike ist in der Stadt und bei kleineren Radtouren in die Umgebung ein idealer Begleiter. Mehr dazu im Stadtrad-Kaufberater.
  • Touren- oder Trekkingrad: Die schmalen Reifen laufen leicht auf befestigten Wegen, der Rahmen ist auf den Transport von Gep√§ck ausgerichtet. Beim Fahrradkauf ist dieses Modell die erste Wahl f√ľr sportliche Fahrer durch die Stadt und auf das Land hinaus.
  • Mountainbike: Eine sportliche Sitzposition, die robuste Ausstattung und Reifen mit viel Grip erlauben Touren abseits befestigter Wege. Mehr Informationen finden Sie im Crossbike-Ratgeber. Sportliche Fahrer f√ľhlen sich auf einem Mountainbike durchaus auch in der Stadt Zuhause.

Welche Gangschaltung soll es sein?

Je h√ľgeliger das Gel√§nde, desto mehr G√§nge sind sinnvoll. Kaufen Sie das Fahrrad f√ľr das Flachland, reichen drei bis sieben G√§nge in der Regel aus. Im Bergland dagegen sind 21 G√§nge durchaus empfehlenswert. Wenn Sie eine zuverl√§ssige und wartungsfreie Gangschaltung w√ľnschen, ist eine Nabenschaltung die richtige Wahl. Hier kann auch im Stand ein neuer Gang eingelegt werden. Sportliche Fahrer bevorzugen und kaufen eher die Kettenschaltung. Sie ist in der Anschaffung meist g√ľnstiger, daf√ľr ist ein wenig technisches Geschick bei der Wartung erforderlich.

V-Brakes oder Scheibenbremsen?

Moderne Bremsen sorgen beim Fahrrad immer f√ľr eine gute Verz√∂gerung. Als Alltagsfahrer sind die bew√§hrten V-Brakes gut geeignet. Sehr sportliche Fahrer, die ihr Mountainbike im Gel√§nde nutzen, ben√∂tigen eine knackigere Bremse. Hier sind Scheibenbremsen beim Fahrradkauf vorteilhaft.

Kostenloser R√ľckrufservice
Wir rufen Sie kostenlos innerhalb von 5 Minuten an.
24h-Service-Hotline
Festnetz 20 Cent/Anruf inkl. Mwst.
Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf inkl. Mwst.
Marktfinder
Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt.